Wilkommen im Alpen Cup! Dem Ort wo jede Saison unter Auferbietung der besten Alpenlnder Europas ermittelt wird wer sich zurecht Knig der Alpen nennen darf! Du bist der Meinung du wrest es Wert diesen ehrenwerten Titel zu tragen? Dann werde Trainer in Deutschland, sterreich, Schweiz oder Italien und qualifizierde dich fr diesen einzigartigen Wettbewerb!

Schau am besten gleich auf der Anmeldung, nach ob noch ein Verein fr dich bei einer dieser phantastischen Ligen frei ist!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natrlich gibt es nicht nur die Alpen Ligen, sondern noch 19 weitere Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Nur noch ein 3-Nationen Cup

Alpencup-LL fr Alpencup am 18.09.2018, 22:02

Nach dem berraschenden Ausscheiden smtlicher Teams aus der Schweiz und Italien in der Vorrunde sind nur noch drei Nationen im Wettbewerb vertreten. Aufgrund der Viertelfinalpaarungen knnte heute ggf. eine weitere dazukommen, vielleicht schafft es aber auch jede Nation, mindestens einen Teilnehmer fr das Halbfinale zu stellen. In wenigen Augenblicken werden wir es wissen. Soviel sei gesagt, zu einem Elfmeterschieen kam es in keinem Viertelfinale.


Zu den Partien des Viertelfinales:

1. FC Kln - SC Bastia
Sowohl mit der Favoritenrolle als auch dem Gegner SC Bastia kam der Titelverteidiger aus Kln offenbar nicht zurecht. Mglicherweise hat Trainer Messer auch ein wenig zuviel riskiert oder sich bei der Setzung vertan. Die berraschende 2:3 Heimniederlage im Hinspiel konnte der 1. FC Kln im Rckspiel nicht mehr wettmachen. Damit ist der Titelverteidiger ausgeschieden, whrend der SC Bastia weiter trumen darf.


FK Austria Wien - Olympique Lyon
Das erste der beiden sterreichisch-franzsischen Duelle, indem ein klarer Favorit nicht auszumachen war. Es entwickelte sich ein Duell auf Augenhhe, dass die Franzosen am Ende knapp fr sich entscheiden konnten. Damit qualifiziert sich nach dem SC Bastia auch Olympique Lyon fr das Halbfinale.


RC Lens - SK Rapid Wien
Der dritte franzsische Teilnehmer wollte in Nichts nachstehen und ebenfalls das Halbfinale erreichen. Nach dem 4:2 im Hinspiel reiste das Team von Trainer Matthias auch voller Erwartung nach Wien. Alle vorherigen Analysen waren am Ende jedoch nichts wert, denn dem gewaltigen Sturmlauf von Rapid Wien im Rckspiel hatte der RC Lens nichts entgegenzusetzen. Damit wird es nichts mit drei franzsischen Halbfinalisten, freuen darf sich dafr SK Rapid Wien.


SV Ried - Chemnitzer FC
Der SV Ried wollte Rapid Wien folgen, allerdings machten sich auch der Chemnitzer FC groe Hoffnungen auf den Einzug in das Halbfinale. Am Ende des wohl spannendsten Viertelfinales jubelte der SV Ried ber den Einzug in das Halbfinale, dank des einen auswrts mehr erzielten Tores.

Damit verabschiedet sich auf Deutschland aus dem Alpen Cup, im Halbfinale stehen je zwei franzsische und sterreichische Mannschaften.
Dort kommt es zu folgenden Partien:
SC Bastia - SK Rapid Wien
Olympique Lyon - SV Ried


Der nchste ZAT (Halbfinale) ist am kommenden Dienstag, 25.09.2018 um 22:00 Uhr.

Die Entscheidung...

Alpencup-LL fr Alpencup am 11.09.2018, 22:02

ber den Einzug in das Viertelfinale:


Gruppe 1:
Der SV Ried hatte vor den letzten beiden Partien mit neun Punkten die beste Ausgangsposition. Allerdings verloren die Rieder ihr Spiel beim 1. FC Kln, auch der FC Winterthur gewann sein Spiel gegen Lazio Rom. Pltzlich fanden sich die Rieder hinter Kln und Winterthur auf dem 3. Platz wieder, die Entscheidung ber den Einzug in das Viertelfinale musste somit am letzten Spieltag fallen. Der 1. FC Kln trat bei den bereits ausgeschiedenen Rmern an und durfte dank des Sieges den Einzug in das Viertelfinale feiern. Aber wer wrde sie begleiten, der SV Ried oder der FC Winterthur? Das Team von Trainer schwanzus longus hielt dem Druck am Ende stand und zog mit einem deutlichen Erfolg in's Viertelfinale ein. Aufgrund der schlechteren Tordifferenz reichte es am Ende nur zu Platz 2, aber das wird die Freude bei den Riedern vermutlich kaum trben.


Gruppe 2:
Wer htte das gedacht. Nach den ersten beiden Partien war der SSC Neapel noch klarer Favorit in dieser Gruppe, am Ende steht das Team von Giovanni Trapattoni doch mit leeren Hnden da. Zwei Niederlagen zum Abschluss besiegeln das Aus der Napolitaner. Der FC Bayern Mnchen feierte zum Abschluss der Gruppenphase zwei Siege, diese reichten jedoch aufgrund der deutlich schlechteren Tordifferenz gegenber dem RC Lens nicht fr das Viertelfinale. Weiter sind damit der RC Lens und FK Austria Wien als Gruppensieger.


Gruppe 3:
Der Chemnitzer FC hatte sich die Krfte fr die letzten beiden Spiele gut eingeteilt. Natrlich kam es dem Team von Respeckt entgegen, dass Lausanne Sports kaum noch Gegenwehr leisten konnte. Durch zwei Siege holte sich der Chemnitzer FC souvern den Gruppensieg, den Kampf um Platz 2 entschied der SC Bastia dank der besseren Tordifferenz gegenber Udinese Calcio fr sich. Ausschlaggebend war hier der 6:2 Sieg im direkten Duell.


Gruppe 4:
Unglaubliche viele Tore und berraschende Ergebnisse, das zeichnet die Gruppe 4 am letzten Gruppenspieltag aus. Mit einer taktischen Meisterleistung (oder soll ich es einfach mutig nennen) wartete Trainer Vetinari auf und fhrte Rapid Wien souvern in das Viertelfinale. Der Karlsruher SC und Trainer Blackout zeigten sich davon offenbar berrascht und verpassten so den sicher geglaubten Viertelfinaleinzug. Freude hingegen auf Seiten von Olympique Lyon, die sich dank des berraschenden Auswrtspunktes in Wien den zweiten Platz sicherten.


Zur Statistik
Sowohl sterreich als auch Frankreich stehen mit ihren drei angetretenen Vereinen im Viertelfinale, hingegen kam fr die Nationen aus Italien und der Schweiz bereits in der Gruppenphase das Aus.

Damit kommt es im Viertelfinale zu folgenden Partien:
1. FC Kln (11,0 TK) - SC Bastia (10,2 TK)
SV Ried (10,4 TK) - Chemnitzer FC (10,8 TK)
FK Austria Wien (10,8 TK) - Olympique Lyon (11 TK)
RC Lens (10,1 TK) - SK Rapid Wien (10,8 TK)


Der nchste ZAT (Viertelfinale) ist am kommenden Dienstag, 18.09.2018 um 22:00 Uhr!

Mittel ZAT im Alpen Cup

Alpencup-LL fr Alpencup am 04.09.2018, 22:04

Es ist 22:00 Uhr, Zeit fr die Auswertung des 2. ZAT im Alpen Cup 2018-2. Auch an diesem spten Dienstagabend waren wieder alle Trainer an Bord, besten Dank dafr.
Fr ein bis zwei Mannschaften scheint der Traum vom Gewinn des Alpen Cup wohl bereits nach vier Spielen ausgetrumt. Aber die letzten beiden Spiele mssen erst einmal absolviert werden, da kann noch eine Menge passieren. Nchsten Dienstag fllt die Entscheidung, welche Mannschaften in das Viertelfinale einziehen werden. Ich bin gespannt auf eure Ergebnisse.

Auftakt im Alpen Cup 2018-2

Alpencup-LL fr Alpencup am 28.08.2018, 22:02

Mit dem Sommer geht auch die Saison 2018-2 langsam zu Ende. Zeit also, die zurckliegende Saison Revue passieren zu lassen und sich in aller Ruhe auf die kommende Spielzeit vorzubereiten.

Denkste, unzhlige Trainer lechzen weiter nach Erfolgen und wollen unbedingt den Alpen Cup in ihre Vitrine stellen. Dem mchte die Ligaleitung natrlich nicht im Wege stehen und ist sehr erfreut, die Austragung des Alpen Cup 2018-2 leiten zu drfen. Zunchst einmal mchte ich mich fr die mehr als rechtzeitige Zugabgabe aller Teilnehmer bedanken, so darf es doch gerne weitergehen.

Der Auftakt hatte es bereits in sich, der eine oder andere musste bereits erkennen, dass der Alpen Cup kein Zuckerschlecken ist.

Gruppe 1:
Zum Auftakt gab es vier Heimsiege (alle ohne Gegentor). Somit weisen nach zwei Spielen alle Team drei Punkte auf. Am sparsamsten agierte dabei der SV Ried, der sich bei der Premiere ihres Trainers schwanzus longus mit einem knappen 1:0 Sieg gegen den Titelverteidiger 1. FC Kln die ersten drei Punkte sichern konnte. Der FC Winterthur konnte zum Auftakt seiner Alpen Cup Premiere einen 4:0 Sieg feiern, wurde nach dem 0:4 bei Lazio Rom aber schnell auf den Boden der Tatsachen zurckgeholt.


Gruppe 2:
Der SSC Neapel machte in den ersten beiden Partien deutlich, dass der Alpen Cup in dieser Saison nach Italien gehrt. Durch zwei Siege setzte sich das Team von Giovanni Trapattoni an die Tabellenspitze der Gruppe 2. Leidtragender war der FC Bayern Mnchen, der nach den beiden Niederlagen und acht Gegentoren schon gehrig unter Druck steht.


Gruppe 3:
Auch in Gruppe 3 gab es vier Heimsiege, allerdings waren die Spiele wesentlich umkmpfter als in Gruppe 1. Sowohl Udinese Calcio als auch Lausanne Sport trafen auswrts doppelt, letztlich jedoch ohne zhlbaren Erfolg. Der SC Bastia hat den Grundstein fr ein besseres Abschneiden als in der vergangenen Saison gelegt, derzeit fhren sie die Tabelle aufgrund der besten Tordifferenz an. Fr das Team des Chemnitzer FC war die Reise nach Frankreich sportlich gesehen ein Deaster, aber vielleicht entschdigen ja die Eindrcke von Stadt und Land.


Gruppe 4:
Auch hier gingen die Heimteams berwiegend auf Nummer sicher, um nicht gleich zum Auftakt den Anschluss zu verpassen. Lediglich der Karlsruher SC ging etwas in's Risiko, gewann sein Heimspiel gegen den FC Schaffhausen aber dennoch knapp mit 1:0. Auch hier blieben die Heimteams alle ohne Gegentor.


Zur Statistik
Zum Auftakt gab es 7 Zeitungsartikel (43,75%). Die italienischen und franzsischen Teilnehmer zeigten sich dabei am Aktivsten, von jeweils drei mglichen Artikeln gab es zwei. Die erfolgreichste Nation am 1. ZAT ist Italien mit 4 Siegen.


Der nchste ZAT ist am 04.09.2018 um 22:00 Uhr!