Alpen Cup (2014-2)

Willkommen in Liga-Archiv des Alpen Cups! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophe geholt hast!

Spielplan Alpen Kurier  

 Artikel schreiben « Vorherige123Nchste »

Parma im Finale...

ZAT 7, HoolTra fr FC Parma am 10.08.2014, 14:15

... des Coppa della Alpi. So muss sich sprichwrtlich die Jungfrau gefhlt haben, die pltzlich zum Kinde kam! Vllig berraschend schaffte nmlich der FC Parma den Einzug in das Finale des alteherwrdigen Alpen Cups, obwohl man krasser Auenseiter im Halbfinale gegen Palermo war. Letztendlich profitierte man davon, dass das Team von Paramax es schlichweg im Dauertstress versumt hatte, den Weg aufs Festland anzutreten, weshalb das Spiel letztendlich mit 3-0 fr die Schinken- und Ksestdter in die Wertung ging. Das war gleichbedeutend mit dem Finaleinzug, da man sich im Hinspiel auf Sizilien schiedlich und friedlich mit 0-0 trennte...

Geschichten die halt nur der Fuball schreibt. Des einen Freud, des anderen Leid! Erfreulich aus Sicht der italienischen Serie A ist aber die Tatsache, dass der FC Parma im Finale auf den Titelverteidiger Sampdoria, unter Leitung Capos, treffen wird, was bedeutet, dass der Cup auf jeden Fall in Italien verbleiben wird. Ein kleiner Wehrmutstropfen hingegen ist die Belastung, die die Teams teilweise auf sich nehmen mussten, um am Cup teilzunehmen. Meisterschaft, nationaler Pokal, europischer Wettbewerb und eben Alpen Cup sind gleich vier Wettbewerbe, auf denen einige Mannschaften gleichzeitig tanzten, was sicherlich auch zur Folge hatte das es am Ende vielleicht an Kraft, Ausdauer und, wie gesehen bei Palermo, an Konzentration fehlte. Vielleicht sollte man ein wenig das Prozedere berdenken und vielleicht jenen Teams die Chance geben sich International in einem Wettbewerb zu behaupten, die es nicht ber eine Qualifikation in der Liga nach Europa geschafft haben? Schlussendlich steht es aber wie gehabt jedem Team frei anzutreten, oder aber den Startplatz an eine andere Mannschaft abzutreten...

274 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Italienisches Finale

ZAT 7, Capo fr Sampdoria Genua am 06.08.2014, 20:33

Nach einem harten Kampf hat sich der Titelverteidiger Sampdoria Genua im Halbfinale gegen den Hamburger SV aus Deutschland durchgesetzt. Somit warfen die Genueser nach Hannover 96 und 1. FC Kln bereits den dritten deutschen Vertreter aus dem laufenden Wettbewerb. Und das mit ein bisschen deutscher Hilfe, denn mit Capo sitzt ein deutscher Trainer auf der Trainerbank von Sampdoria Genua. Im Hinspiel gewannen die Italiener mit 5:2. Und eine 0:2-Niederlage im zweiten Spiel reichte zum Einzug ins Finale.

Weil das andere Halbfinale eine rein italienische Angelegenheit war, war es fr alle Beteiligten klar, dass im Finale zwei italienische Teams stehen werden und somit der Titel wieder nach Italien. Es stellt sich nur noch die Frage, in Vitrine welches Klubs wird der Pokal in nchster Zeit zu bestaunen geben. Entweder nach Genua oder nach Palermo. Doch statt US Palermo ist berraschenderweise der FC Parma ins Endspiel eingezogen. Dennoch ist nicht ein irgendeiner Klub, sondern der aktuelle Meister Italiens der Finalgegner von Capo's Mannen. Dabei bleibt es nicht bei einem Duell. Denn in der Meisterschaft kmpfen beide Klubs auf den Zielgeraden noch um das internationale Geschft und treffen am letzten Spieltag direkt aufeinander.

198 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Halbfinale

ZAT 6, Capo fr Sampdoria Genua am 03.08.2014, 08:29

Im Viertelfinale des Alpenpokals hat sich der Titelverteidiger aus Genua gegen den deutschen Vertreter 1. FC Kln durchgesetzt. Dabei sah es nach dem Hinspiel fr die Genueser nicht unbedingt aus, denn die Mannen von Capo mussten beim 5:3-Endergebnis drei Auswrtstore hinnehmen. Doch im Rckspiel lieferte Sampdoria Genua einen guten Auftritt und schossen selbst ebenfalls drei Auswrtstore. Weil die Defensive selber nur drei Gegentreffer zulie, setzte man sich am Ende doch souvern mit zwei Tore Vorsprung durch. In der Vorschlussrunde wartet mit dem Hamburger SV der nchste Gegner aus Deutschland.

Weil Sampdoria Genua zurzeit stark mit dem Endspurt in der heimischen Meisterschaft beschftigt sind, wird Capo in den zwei Halbfinalspielen nur eine Rumpeltruppe auf den Rasen schicken. "Trotzdem wird noch eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die gewillt sind, dem Gegner so schwer wie mglich das Leben zu machen. Da mache ich mir keine Sorgen.", so Capo.

161 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Identisch

ZAT 6, Highscore fr Hamburger SV am 02.08.2014, 19:53

Es war wie in der letzten Alpen-Cup Saison. Im Viertelfinale musste der HSV sich mit dem SSC Neapel messen und zu erst auswrts antreten. Das Spiel in Neapel war hoch spannend und endete 6 zu 3 fr Neapel - wie in der letzten Saison! Das Rckspiel wurde dementsprechend in Hamburg ausgetragen. Auch hier ging es hoch her und die Partie endete mit einem 5 zu 2 Sieg fr den HSV - wie in der letzten Saison! Damit zieht der HSV zum 2ten mal in Folge in das Halbfinale ein. Hier wartet nun der Titelverteidiger Sampdoria Genau - nicht ganz wie in der letzten Saison! Den dort sind beide Teams erst im Finale aufeinander getroffen. "Sampdoria ist extrem stark in diesem Wettbewerb. Wir werden sehen, ob wir mit unserem Team dagegen halten knnen. Wir werden auf jeden Fall alles geben" sagte Highscore vor der Partie.

151 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gibt es denn so was ?

ZAT 6, Paramax fr US Palermo am 29.07.2014, 21:22

US Palermo - Olympique Lyon 7:4

Sensationelles Alpen-Cup Spiel im Renzo Barbera ! Ausverkauftes Haus und die Chance als klarer Aussenseiter sich fr das Halbfinale zu qualifizieren. Gut, diese Gedanken waren wohl kaum erloschen da stand es bereits 0:2 fr die Franzosen ! Wer aber jetzt dachte dass die Sizilianer den Kopf in den Sand stecken wrden musste sich eines besseren belehren lassen. Bald stand es schon sogar 4:2 ! Doch die Freude war nur von kurzer Dauer. Mit einem Doppelschlag konnte Lyon wieder ausgleichen. 85 Minuten gespielt und die Fans auf den Rngen schienen trotz der vier kassierten Tore gut gelaunt zu sein. Es folgten fnf Minuten in dem das Renzo Barbera brodelte ! Drei Treffer die zum unglaublichen 7:4 Schlussresultat fhrten ! Wer htte das gedacht ?

Olympique Lyon - US Palermo 2:0

Aurevoir ! Der Gastauftritt einer franzsischen Mannschaft am Alpen-Cup ist Geschichte ! Eigentlich wollen wir hiermit aber nur ablenken denn vom Spielgeschehen wollen wir schon gar nicht berichten. Was fr eine Zitterpartie ! Was fr ein glckliches Endresultat ! Die Rosanero hatten ber die neunzig Spielminuten nicht den Hauch einer Chance.

Nun, wen interessierts, Palermo ist eine Runde weiter und die Fans stolzierten zufrieden nach Hause. Eine Sensation...wann hat es Palermo schon mal geschafft in einer K.O. Runde weiter zu kommen ? Tja, htten wir Zeit in den Geschichtsbchern nachzuschauen, wir wrden es machen. Vielleicht hilft uns der nchste Bericht der Ligaleitung. Eventuell knnten sie fr uns forschen und dann mitteilen. :-)

Aus dem sonnigen und wunderschnen Palermo...
Eure ReDaKtIoNeLl verlangte Redaktion

271 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Titelverteidiger im Viertelfinale

ZAT 5, Capo fr Sampdoria Genua am 27.07.2014, 17:18

Bereits am 9. Spieltag der Gruppenhpase machte der aktuelle Titeltrger Sampdoria Genua mit dem Einzug in die Runde der letzten 8 Teams klar. Die letzten drei Spiele mussten noch absolviert werden. Dabei nutzte Trainer Capo die Gunst der Stunde und lie einige A-Jugendspieler erste Profilust schnuppern. Dabei machten die Jugendspieler mit erfahrenen Akteuren an ihrer Seite ihre Sache nicht schlecht. Denn die Partien konnten allesamt souvern gewonnen werden, ohne ein einziges Gegentor kassiert zu haben.

Dem 1:0-Auswrtserfolg bei Hannover 96 folgten zwei Heimsiege. Erst deklassierte man die sterreichern von FC Wacker Innsbruck mit 7:0 und im letzten Gruppenspiel reichte eine mige Leistung zu einem 2:0-Erfolg ber den schweizer Vertreter aus Schaffhausen. Im Viertelfinale werden die Genueser es mit den Deutschen von 1. FC Kln zu tun haben. Eins ist sicher, so leicht wie in der Vorrunde werden die Mannen von Capo es nicht mehr haben. "Wir werden uns schon mchtig zur Decke strecken mssen, wenn wir das Ziel Halbfinale haben.", so Capo.

177 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Napoli im Viertelfinale

ZAT 5, Giovanni Trapattoni fr SSC Neapel am 25.07.2014, 01:53

Nach den ersten beiden ZAT's der Gruppenphase war der SSC Napoli eigentlich schon fast ausgeschieden und stand mit dem Rcken zur Wand. Beim 3. ZAT dieser Gruppenphase musste ein Effort her und somit gelang ein toller Coup, was Napoli vor dem 4. und entscheidenden ZAT wieder in eine aussichtsreiche Position gebracht hatte. An diesem 4. ZAT liess es sich Napoli dann, etwas glcklich zwar, nicht mehr nehmen doch noch unverhofft ins Viertelfianle einzuziehen.
"Glck gehrt dazu, im Fussball wie auch sonst im Leben. Doch Glck muss man sich halt eben auch verdienen und dies haben wir getan. Daher stehen wir zu recht im Viertelfinale", sagte Trapattoni nach dem letzten ZAT der Gruppenphase.
Im Viertelfinale treffen die Sditaliener nun in einem echtenNord-Sdgipfelauf den HSV.
"Wir haben einen riesen letzten ZAT gespielt, davon knnen wir uns aber jetzt nichts kaufen. Denn jetzt wartet mit demHamburger SVein richtig fetter Brocken auf uns. Das wird eine harte Nuss aber wir werden uns akribisch vorbereiten und dann sehen wir was dabei raus kommt. Wir wollen uns das ntige Glck mit guter Leistung wieder erarbeiten", sagte Trapattoni direkt nach der Auslosung.

205 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale

ZAT 5, Highscore fr Hamburger SV am 21.07.2014, 19:46

Der HSV ist als Gruppenerster in das Viertelfinale des diesjhrigen Alpen Cups eingezogen! Waren die Hamburger vor dem letzten ZAT noch auf Rang 3 und in dem Moment ausgeschieden, brannten die Mnner von Trainer Highscore ein wahres Feuerwerk ab. Zu erst berrollten die Hanseaten den FC Basel - 5 zu 2 und das in der Schweiz. Danach musste US Palermo eine Packung einstecken. Mit 3 zu 0 gewann der HSV das Spiel. Zum Abschluss wurde auch der SV Ried mit dem selben Ergebnis nach Hause geschickt. "Wir haben einen riesen letzten ZAT gespielt. Jetzt wartet mit dem SSC Neapel ein richtig fetter Brocken auf uns. Das wird eine harte Nuss aber wir werden uns akribisch vorbereiten und dann sehen wir was dabei raus kommt" sagte Highscore direkt nach der Auslosung.

134 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale sicher

ZAT 4, Capo fr Sampdoria Genua am 19.07.2014, 10:15

Der Sampdoria Genua aus Italien kann die letzten Gruppenspiele des Alpenpokals entspannt angehen, denn sowohl die Italiener als auch der FC Wacker Innsbruck aus sterreich haben bereits das Ticket fr Viertelfinale sicher. Am 9. Spieltag machten die Genueser mit einem 1:0-Auswrtssieg beim FC Schaffhausen in der Schweiz alles klar. Im Parallelspiel zwischen Hannover 96 und FC Wacker Innsbruck zogen die sterreichern nach einem torlosen Unentschieden nach. Die Schweizer und die Deutschen hatten schon vorher den Wettbewerb abgehakt.

"Natrlich htte ich lieber mit harten Bandangen gekmpft. Aber das knnen wir dann im Viertelfinale tun, wenn wir auf Mannschaften treffen, die auch diesen Wettbewerb ernst nehmen. Auch wenn hauptschlich Spieler der zweiten Garde zum Einsatz kommen.", sagte Capo. Vorher mssen aber noch die letzten drei Spiele in der Gruppenphase absolviert werden, wo Sampdoria Genua ganz sicher sichprofessionell auf die Partien vorbereiten wird.

154 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

9 wichtige Punkte

ZAT 4, Giovanni Trapattoni fr SSC Neapel am 17.07.2014, 22:37

Whrend es nach der Hlfte der Spiele in der Gruppenphase eher bedenklich aussah, konnte der SSC Napoli am letzten ZAT sage und schreibe 9 Punkte einfahren indem alle drei Spiele erfolgreich gestaltet wurden.
Das bringt die Truppe von Trapattoni in eine nun doch aussichtsreiche Position vor dem letzten ZAT der Gruppenphase.
"Wir haben es jetzt wieder selber in der Hand die Qualifikation zu berstehen. Zwar finden zwei der letzten Spiele in Kln bzw. Graz statt, sprich auswrts und nur gegen AArau knnen wir den heimvorteil nutzen, dennoch bin ich zuversichtlich das meine Jungs nun den ntigen Schwung haben um sich am letzten ZAT die ntigen Punkte zu holen. Und mit etwas Glck ist sogar noch Platz 1 mglich", sagte Trapattoni usserst gut gelaunt auf der PK vor dem entscheidenden ZAT.
Man darf also gespannt sein wie die Sditaliener ihre letzten 3 Spiele angehen und bestreiten werden. Mit Kln ist man gemeinsam Tabellenfhrer, Graz hat seinerseits nur 2 Punkte Rckstand, whrend Aarau etwas abgeschlagen ist und zwingedn alle Spiele gewinnen muss um zu hoffen. Doch zwischen Napoli, Kln und Graz wird es einen heissen Tanz um die Qualifikation geben!

206 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nchste »