Wilkommen im Alpen Cup! Dem Ort wo jede Saison unter Auferbietung der besten Alpenländer Europas ermittelt wird wer sich zurecht König der Alpen nennen darf! Du bist der Meinung du wärest es Wert diesen ehrenwerten Titel zu tragen? Dann werde Trainer in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien und qualifizierde dich für diesen einzigartigen Wettbewerb!

Schau am besten gleich auf der Anmeldung, nach ob noch ein Verein für dich bei einer dieser phantastischen Ligen frei ist!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur die Alpen Ligen, sondern noch 19 weitere Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Der Gipfel ist so nah

Wasserlasser für Alpencup am 07.08.2022, 22:14

Auch der Alpen Cup neigt sich dem Ende, die Trainer sind sogar so angespannt, dass sie erst kurz vor knapp die Aufstellung der Mannschaft bekannt geben. Jeder will den Alpencup gewinnen. Das Prestige das der Titel mit sich ist einfach zu wertvoll.

YB vs. Wiener Sportklub
Der erste Schweizer Club, der ranmuss, ist YB. Da geht es daheim eigentlich ganz gut los und man gewinnt das Spiel nicht souverän, aber dennoch ohne Probleme.
Das Rückspiel musste Wien also gewinnen und das tat man auch. Und jetzt dürfen alle mal raten, wie das Spiel ausging. Genau gleich wie das Hinspiel und somit musste das Elfmeterschießen ran.
Das Elfmeterschießen war schon sehr spannend und es gab am Ende auch einen Sieger.
Wen? Schaut doch mal nach.

Vaduz vs. Colonia
Absolut anders lief es im anderen Halbfinale. Beide Teams waren sichtlich darauf aus, das Heimspiel zu gewinnen und so in die nächste Runde einzuziehen. Das mit dem Siegen gelang beiden auch ganz gut, aber es kann halt immer nur einer gewinnen und weiterkommen und deswegen stellt sich die Frage, ob das eine Mannschaft nach den beiden Spielen geschafft hat. Was soll ich sagen, eine Mannschaft hat tatsächlich daheim mehr Tore geschossen als die andere. Da beide auswärts blind wie ein Maulwurf waren und nichts getroffen haben ist das Ganze auch durch.

Nächste Woche ist das Finale. Viel Erfolg den beiden Teams.

Gruß

Wasserlasser

Der Berg ruft

Wasserlasser für Alpencup am 31.07.2022, 22:41

Und wieder ist eine Woche rum und jeder fragt sich, wer kommt im Alpen Cup ins Halbfinale. Wir haben ja letzte Woche schon rausgefunden, dass der Alpen Cup der geilste Cup ist, also wer will sich eine Saison mit diesem Titel schmücken? Schauen wir mal auf die Spiele.

Das, was sicher ist, ist die Tatsache, dass mindestens ein Team aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Halbfinale stehen wird, denn es gibt drei direkte Vergleiche im Viertelfinale.
Dann schauen wir erst mal auf den Vergleich zwischen YB und Bischofshofen. Egal wie das Spiel ausgeht, es wird eine zufriedene Person geben. Beide Spiele waren klare Angelegenheiten für das jeweilige Heimteam, aber am Ende kann nur einer weiterkommen und das war in diesem Fall Bern. Die haben es geschafft, denn sie haben auswärts ganze zwei Tore geschossen und das hat dann schon gereicht.
Im Schweizer Duell zwischen Vaduz und Aarau war das ganze schon etwas spannender. Im Rückspiel gab es nur ein Tor Unterschied, das heißt also, dass die Entscheidung schon im Hinspiel gefallen ist. Zu wessen Gunsten verraten wir mal nicht, denn da kann ja jeder nachschauen.
Und wer muss wieder auffallen? Die Deutschen natürlich! Dresden und Colonia stellen einfach mal die Torrausch Gesetze auf den Kopf und jeder gewinnt das Auswärtsspiel. Es ist fast so als wollte man lieber Auswärts angeben als daheim die Leistung zu zeigen. Das Ganze war auch jeweils eindeutig für das Auswärtsteam, also nicht nur so Pille Palle. Total verrückt!
Was die Piefkes können, dass können die Österreicher schon lange, oder? Das dachte man sich zumindest in Österreich und lieferte gleich mal das erste Unentschieden im Hinspiel. Bringt das Rückspiel einen Sieger? Die kurze Antwort ist ja, die lange Antwort ist ein Kopfschütteln, denn das hätte auch wieder keiner erwartet. Was sich Wien und Linz dabei gedacht haben weiß auch keiner.

Schöne Woche und auf zum Halbfinale!

Wasserlasser

Ist der Alpencup geil, oder was?

Wasserlasser für Alpencup am 24.07.2022, 20:05

Wieder eine Woche rum im Alpencup und schon wieder waren alle Mannschaften zeitig angetreten und die Spiele konnten pünktlich beginnen. Das ist einfach geil für Fans und Teams. Weiter so. Der letzte ZAT vor dem Viertelfinale steht an. Wer schafft es, wer muss nach Hause und den Fans im eigenen Land sagen, dass er versagt hat?

Gruppe 1
Vaduz hat kurzen Prozess gemacht. Man lag ohnehin auf Platz eins, den hat man sich auch nicht mehr nehmen lassen, also wie schaut es dahinter aus? Kurz gesagt, es hat sich nichts verändert. Allerdings wurde es zum Ende hin noch einmal spannend und Colonia kam nur wegen der Tordifferenz weiter. Mailand hat ein perfektes Wochenende abgeliefert und schiebt sich damit noch an Wien vorbei.

Gruppe 2
Aus drei mach eins, so dachte man in Wien und gab sich keine Blöße und hat die Gruppe eben mal kurz gewonnen. Was man sich in Ried gedacht hat, als man die Reserve aufs Feld geschickt hat, um Kräfte zu sparen wird uns allen ein Rätsel bleiben. So gelang es dem FC Aarau noch auf Platz zwei zu springen und sich das Ticket für die nächste Runde zu ziehen. Darmstadt hatte Spaß und darauf kommt es ja an. Dabei sein ist alles.

Gruppe 3
Hier muss man sich ganz, ganz tief vor Dresden verneigen. Im Laufe der Jahre hat man schon viel gesehen, aber eine solche Dominanz in der Vorrunde ist schon beeindrucken. Wer fleißig mitgelesen hat, weiß, dass Vienna leider die Segel streichen musste, aber man hat noch zwei Siege eingefahren. Weiter ist der Kollege aus Bischofshofen, der den AC Bellinzona hinter sich lassen konnte.

Gruppe 4
Nur Heimsiege und alle zu null am letzten ZAT. Das heißt dann in der Tabelle, dass sich Linz und Parma um Platz zwei gestritten haben. Einer ist weiter, das kann ich versprechen. Bern hat es geschafft weiterzukommen und Bremen muss leider die lange Reise in den Norden antreten.

Weiter geht es nächste Woche mit dem Viertelfinale.

Danke an die Trainer, die dabei waren, aber leider die Heimreise antreten mussten.

Gruß

Wasserlasser

Da muss man den Hut ziehen

Wasserlasser für Alpencup am 17.07.2022, 20:05

Letzte Woche fand ich es noch schade, dass nicht alle ihre Tore gesetzt hatten und diese Woche war dann schon um 12 Uhr alles da. Sehr genial und deswegen von mir ein ganz herzliches Danke an euch alle dafür!
Nun aber genug der Sentimentalitäten und ab ins Geschehen, ihr wollt ja sicher wissen wo ihr diese Woche steht mit euren Teams.

Gruppe 1
Eine von zwei Gruppen in der wir vier Teams aus vier Ligen haben. Letzte Woche war man sich noch einig alles schön zusammen zu halten. Da hatte vor allem der FC Vaduz diese Woche was dagegen. War der Heimsieg gegen Wien noch knapp, gab es im zweiten Spiel einen klaren Sieg gegen Mailand. Somit denkt sich Colonia, dass man einfach mal einen Sieg einfährt und sich alle Chancen wahrt. Da Mailand auch hier das Team war, welches klar verloren hat wird es sicher nicht leichter am nächsten ZAT für die Mannschaft aus dem Süden.

Gruppe 2
Aus Wien und Ried machen wir diese Woche mal Ried und Wien. Jassix wird stolz sein auf ihre Mannschaften, denn sie halten die Tabelle in Schach und haben sicher die größten Chancen auf die nächste Runde. Aarau hat nach zwei Auswärtsniederlagen dennoch die Chance gewahrt eine Runde weiterzukommen und hofft auf einen Ausrutscher der Teams weiter oben, wobei Darmstadt sicher an der einen Heimniederlage zu knabbern hat.

Gruppe 3
Wir können Gruppe drei auch die langweilige Gruppe nennen. Im Vergleich zur Vorwoche haben sich sage und schreibe null Teams in der Platzierung verändert. Von Dresden geht es über Bischofshofen und Bellinzona nach Wien. Etwas umständlich, aber nur so stimmt der Satz auch mit der Tabelle überein. Jetzt liegt es an euch das zu ändern oder haben die beiden Hinterbänkler schon aufgegeben?

Gruppe 4
Auch Gruppe vier ist bunt gemischt und hier hatten die Schweizer die Nase vorn. Allerdings treibt sich der Trainer von Bern lieber im Freizeitpark rum, anstatt das Training zu leiten und schon hat man die Führung an Linz verloren. Zwei Siege und man ist ganz oben. Parma kann sich noch Hoffnungen machen, aber ob es für Bremen zu mehr als einem sauren Hering reichen wird darf bezweifelt werden.

Euch allen ein schönes Wochenende und vielen Dank, dass alle so früh gesetzt haben. Macht Riesenspaß auf diese Art und Weise.

Gruß

Wasserlasser

Schade

Wasserlasser für Alpencup am 10.07.2022, 22:54

Ein Fun Cup, bei dem man sich freiwillig anmeldet und dann doch nicht setzt. Schade eigentlich!

Gruppe 1
Vier Teams und alle eng zusammen. Drei Punkte und fast identische Ergebnisse bedeuten nicht viel.
Da es einen ersten und letzten geben muss haben diese Ehre die Teams aus Mailand und Vaduz. Also eigentlich nichts passiert, obwohl ein ZAT rum ist.

Gruppe 2
Boah, wie langweilig sagen die einen. Klasse gespielt sagen die anderen und so ist Wien schon wieder vorne und führt die Gruppe an. Darmstadt hat sich gleich ergeben und reis erst gar nicht an. Schade.

Gruppe 3
Wien liegt auch hier an der Spitze, aber nur wenn man die Tabelle umdreht. Leider war das gar nichts am ersten ZAT. Das haben Dresden und Bischofshofen besser gemacht. Da wird es Ärger von Jassi geben, denn ein letzter Platz ist nix!

Gruppe 4
1, 2, 3 und 4, das sind nicht nur die Plätze, sondern auch die Punkte. Somit haben wir die erste Gruppe, wo jedes Team eine andere Punktzahl hat, und irgendwie hat es Bern geschafft erster zu sein.

Hoffen wir auf einen ZAT ohne NMR am nächsten Wochenende.

Gruß

Wasserlasser

Auf ein neues

Wasserlasser für Alpencup am 03.07.2022, 21:38

Und wieder geht es um den Alpen Cup. Gesucht wird ein Nachfolger für den Wiener Sportklub oder kann Jack Jackson das Tripple schaffen?

Viel Erfolg!

Wasserlasser